DIE WUNSCHKISTE

Der Sendeplatz für Gruppen, Vereine etc.

Donnerstags um 20.00 Uhr (Offener Sendeplatz)

Jede Art von Verein, Institution, Einrichtung oder Einzelperson kann sich in einer Wunschkiste präsentieren.

Ein Vorgespräch in der Einrichtung oder im Sender ist nützlich. Die Moderatorin/Moderator erläutert mit Ihnen den Sendeablauf der Wunschkiste. Diese wird live gefahren. Teilnehmen können bis zu sieben Personen. Erfahrungsgemäß werden neun Gesprächsblöcke gestaltet und die Wunschmusiktitel dazwischen platziert.

Benötigt wird eine Selbstdarstellung der Einrichtung, des Vereins, etc. ca. 1/3 DINA4 Seite für die Internetdarstellung und ein Foto für den Programmhinweis im Vormonat des Sendetermins.

Ansprechpartner bei Radio Okerwelle sind:

Wolfgang Altstädt, Tel.: 0175 8808 464, E-Mail: wunschkiste@okerwelle.de

Oder das Sekretariat von Radio Okerwelle in der Karlstrasse 35, 38106 Braunschweig – Tel.: 0531 / 2 44 41 0.

Logo: Theater Fadenschein

Theater Fadenschein – Miriam Paul

Das einzige zeitgenössische Figurentheater in Braunschweig und Umgebung lädt seit über 25 Jahren große und kleine Theaterbesucher ein, sich von der Kunst des Figurenspiels verzaubern zu lassen. Kaum jemand in Braunschweig, der nicht schon einmal da gewesen ist. Das Theater bietet zeitgenössischen Figurentheatergenuss für Erwachsene und ermöglicht den kleinen Gästen häufig einen ersten Kontakt mit Theater als Basis für ihr zukünftiges Kulturverständnis. Anfang des Jahres 2020 übernahm die Figurenspielerin Miriam Paul die Leitung des Theaters Fadenschein und kämpft seit März 2020 darum, dieses, bei den Braunschweiger*Innen so beliebte Theater-Kleinod, zu erhalten.

Foto: Lyrik

Warum nicht (mehr) Lyrik?

Sie lesen keine Gedichte oder nur wenige? Sie finden Lyrik oft unverständlich und mögen nur bestimmte, z.B. lustige Gedichte oder Balladen? Das muss nicht so bleiben! In dieser Sendung, die von Christine Lehmann und Martin Schmidt-Kortenbusch moderiert wird, wird es darum gehen, Ihnen, liebe Hörerinnen und Hörer, Gedichte näherzubringen oder Ihnen neue Aspekte aufzuschließen. Gedichte verdichten Erlebnisse, Gefühle und Stimmungen. Sie versuchen, Worte zu finden für das, was sich mit Sprache nur schwer sagen lässt. Gedichte können uns heiter, traurig oder auch ratlos machen. Sie können uns verwandeln und laden zum Austausch ein. In dieser Sendung wird anhand von Hörbeispielen aus Gedichten bekannter und weniger bekannter Autor*innen sowie aus Gedichten von uns gezeigt, warum Lyrik bereichern und den eigenen Horizont weiten kann.

Foto: Sexueller Missbrauch

Gegen sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

Noch immer wird weggesehen, geleugnet und Täter und Täterinnen bisweilen geschützt oder Bewährungsstrafen verhängt. Wer als Betroffener oder Angehöriger mit dem Thema sexuelle Gewalt gegen die schwächsten unserer Gesellschaft konfrontiert wird, für den ist die Welt nicht mehr so wie man sie vorher kannte. Angehörige und Betroffene bringen neben vielen Vereinen und Verbänden Licht in diese besonders dunkle Ecke unserer Gesellschaft. Als Angehöriger gehöre ich dazu. Betroffene sind sowohl weiblich, als auch männlich. Genauso ist es bei Tätern und Täterinnen. Wir haben hier bewusst auf ein „Gendern“ verzichtet. Studien belegen, mindestens 30 Prozent der Taten werden auch durch Frauen begangen. Wir müssen zur besseren Erkennung, dringend mit gefährlichen Klischees aufräumen. Nicht nur die Behörden und die Politik müssen handeln, die Gesellschaft und jeder einzelne von uns ist gefragt und sollte etwas dagegen tun. Es gibt nach wie vor Lücken im System der Erkennung und Aufklärung von sexuellem Missbrauch oder sexueller Gewalt. Darüber werden wir sprechen.

Informiere Dich und setze selbst ein Zeichen gegen sexuelle Gewalt!

Logo (c) Bürgergemeinschaft Lemme e.V.

Bürgergemeinschaft Lamme

Die Bürgergemeinschaft Lamme e. V. ist ein junger Verein. Er fördert das bürgerschaftliche Engagement und das Gemeinwohl in Lamme und organisiert Hilfe zur Selbsthilfe für Geflüchtete Menschen, die im Ortsteil wohnen. „Wir wollen gerne integratives Bindeglied für alle Lammer*innen sein. Wenn wir gebraucht werden, stehen wir zur Verfügung“, beschreibt unser erster Gast, Vorstandsmitglied Andrea Metzner. Der Verein wurde im September 2017 gegründet. Bis heute sind ihm 28 Mitglieder beigetreten. Darunter sind auch Vertreter*innen aus der Kommunalpolitik und der Kirchengemeinde. Zusätzlich unterstützen viele Lammer*innen den Verein, wenn sie gebraucht werden.

Foto (c) Kulturgesichter

Kulturgesichter

Wir, die Kulturgesichter, sind Dienstleister und Personen, die hinter den Kulissen, aber auch auf den Bühnen, die die Welt bedeuten, arbeiten. Wir verdienen damit unseren Lebensunterhalt und ernähren unsere Familien. Teilweise arbeiten wir in der Kultur- und Veranstaltungsbranche auch als Zweitjob, sind als Aushilfe oder aber ehrenamtlich als Kulturgesicht tätig.   Wir sind keine Spaßbranche sondern der 6. größte Wirtschaftszweig der Bundesrepublik Deutschland. Hier zeigen wir euch unsere Gesichter, um auf die prekäre Lage und die Stille in der Kultur- und Veranstaltungsbranche aufmerksam zu machen. Seit dem 16. März 2020 sind wir im Lockdown. Ohne Perspektive, ohne Einkommen und viele von uns fallen durchs Raster der so groß angekündigten Hilfen der Bundesregierung. Wir möchten Aufmerksamkeit für unsere Branche und den “sterbenden” Existenzen ein Gesicht geben. Als ein Hilferuf der Veranstaltungsbranche planen und realisieren wir die Aktionen komplett ehrenamtlich mit dem einzigen Ziel, unsere Existenzen zu retten indem wir aufklären, wer wir sind und was wir machen. Denn #Ohne uns ist es still – eure  Kulturgesichter der Vorwahlregion 053..

Foto: Skizze Löwenzahn

Sprachheilkindergarten Löwenzahn

Der Sprachheilkindergarten Löwenzahn in Wolfenbüttel konnte im November letzten Jahres sein 25- jähriges Jubiläum feiern. 25 Jahre Sprachheilarbeit sind eine lange Zeit. Wie hat sich Arbeit in verändert- wie wird sich die Arbeit in der Zukunft weiterentwickeln? Das pädagogische Konzept und die therapeutischen Zielsetzungen unterliegen Veränderungen. Aber im Mittelpunkt steht immer die Förderung der einzelnen Kinder. Welche Angebote hält der Sprachheilkindergarten vor, welche Kinder können betreut und gefördert werden, wie können interessierte Eltern sich umfassend informieren?

Logo: Theater Fadenschein

Theater Fadenschein – Miriam Paul

Das einzige zeitgenössische Figurentheater in Braunschweig und Umgebung lädt seit über 25 Jahren große und kleine Theaterbesucher ein, sich von der Kunst des Figurenspiels verzaubern zu lassen. Kaum jemand in Braunschweig, der nicht schon einmal da gewesen ist. Das Theater bietet zeitgenössischen Figurentheatergenuss für Erwachsene und ermöglicht den kleinen Gästen häufig einen ersten Kontakt mit Theater als Basis für ihr zukünftiges Kulturverständnis. Anfang des Jahres 2020 übernahm die Figurenspielerin Miriam Paul die Leitung des Theaters Fadenschein und kämpft seit März 2020 darum, dieses, bei den Braunschweiger*Innen so beliebte Theater-Kleinod, zu erhalten.

Foto (c) Braunschweig Connect

Braunschweig Connect

Das Braunschweig Connect ist eine urbane Gemeindegründung im Herzen Braunschweigs mit internationaler Ausrichtung. Unsere Zielgruppe sind kirchen- und gottdistanzierte Menschen sowie Christen ohne geistliche Heimat. Wir erleben wie Menschen Gott kennenlernen, die zuvor von keiner Kirche erreicht wurden. Wir hatten 2016 im Astor Kino in Braunschweig gestartet und sind mittlerweile im Kultur- und Eventzentrum WESTAND Zuhause. Hier veranstalten wir unsere modernen Gottesdienste (Celebrations) mit einem leidenschaftlichen Team. Unser Traum ist, in einer Zeit, in der das religiöse Vakuum um sich greift und Fragen bleiben, relevante Antworten und Sinn zu geben. Philosophie ist: liebe Gott, liebe die Menschen und hilft Menschen Gott zu lieben.

Wir möchten eine Umgebung kreieren, in der Menschen mit Glauben, Hoffnung und Liebe in Berührung kommen.
GLAUBEN STÄRKEN! Stell dir vor, du bist Teil einer Gemeinschaft, die an dich, deinen Wert, deine Fähigkeiten glaubt. Dir wird zugetraut, einen gewaltigen Unterschied in dieser Welt zu machen! Stell dir vor, du erlebst Gott nicht als Kritiker, sondern als jemanden, der an dich glaubt, egal was passiert. Stell dir vor, du kannst deinen Glauben stärken und Berge damit versetzen!!

11.03.2021 um 20:00 Uhr
20:00 — 21:00

WUNSCHKISTE@OKERWELLE.DE