On
Air
Jetzt live hören
Zwischentöne2019-07-15T08:52:51+02:00

Zwischentöne

Der entspannte Samstag-Nachmittag mit Musik, Satire, Informationen und Gesprächen

Samstag um 15.00 Uhr

… der entspannte Samstag-Nachmittag auf Radio Okerwelle mit Musik, Satire, Informationen und Gesprächen.

Völlig unaufgeregt soll diese Sendung daher kommen – die Musik eher relaxt im Stile etwa eines J. J. Cale oder Taj Mahal, eher Element Of Crime als Hamburger Schule, auch mal den ein oder anderen eher swingend/jazzigen Ton zu Gehör bringend.

Dazu Ausschnitte aus den Programmen der Meister im satirisch-ironischen Umgang mit der deutschen Sprache wie etwa Horst Evers oder Alfred Dorfer. Studiogäste aus den unterschiedlichsten Feldern des regionalen Lebens werden ebenso begrüßt wie „auswärtige“ Künstler, die am Sendetag in der Region unterwegs sind.

Das alles – in der Regel – präsentiert mit der „völlig erträglichen Leichtigkeit des Seins“.

THEMEN DER SENDUNG

Playlist:

1. Stunde
Gotan Project – Paris, Texas
Melody Gardot – Who Will Comfort Me (Live)
Frank Sauer – Ernährung
José James – Use Me
Ida Sand – Ain’t No Sunshine
Gary Puckett – Just the Two Of Us
Josef Hader – Gesunde Ernährung
Strom & Wasser – Aus Mondperspektive
Josefin Öhrn + The Liberation – Hey Little Boy

2. Stunde
Philip Bailey – Billy Jack
Hubert Von Goisern & Die Alpinkatzen – Kokain-Blues
Horst Evers – Ich habe nur die Heidelbeeren angestarrt
Holly Cole – One Trick Pony
Manu Dibango feat. Ray Lema – Homeless
Inga Lühning & André Nendza – Graceland
Bernd Delbrügge & floorJIVERS – Come Together
Romé feat. Joakim Thåström – Stillwell

Playlist:

1. Stunde
Regina Carter feat. Cassandra Wilson – Papa Was A Rollin‘ Stone
Patrick Salmen – Euphorie! Euphorie!
Kate Nash – Birds
Michael Shrieve – Crocodile
Heather Nova – Vincent
Philipp Scharri – Wahldebakel
Pimpy Panda – Too Far
Bob Dylan – Early Roman Kings

2. Stunde
Jukka Tolonen – Impressions Of India
Siyou’n’Hell – Voiceless (Live)
Josef Hader –
The Be Good Tanyas – When Doves Cry
Mo‘ Horizons – Kiss
Randy Crawford – Purple Rain
Kelly Finnigan – I Called You Back Baby
Josefine Cronholm & Ibis – Another Day in Paradise

Playlist:

1. Stunde
Astrid North – Whenever
Paco de Lucía – Fuente Y Caudal
Mathias Tretter – Humor für Führungskräfte
Mogli – Another Life (Audiotree Live Version)
Niedecken – Reinrassije Strooßekööter
Mono & Nikitaman – Der aufrechte Gang
Mathias Tretter – Soft Skills
Harry Marte & Big Pit – Black Crowes
Jeff Beck – Shrine

2. Stunde
Evelyn Kryger – Song for Omer
Hanns Dieter Hüsch – Niederrheinische Fragen,
Robert Forster – I’m So Happy For You
Gitte Haenning – The Spider And The Fly
Colin Hay – Scattered in the Sand
Hanns Dieter Hüsch – Der lange Pullover
Hans Theessink & Terry Evans – Shelter From The Storm
Siyou’n’Hell – Voiceless (Live)

Playlist:

1. Stunde
Nils Landgren Funk Unit feat. Randy Brecker – Rockin‘ After Midnight
Joel Harrison – Riding On The Midnight Train
Horst Evers – Das Paar im Zug
Kris Kristofferson – Help Me Make It Through the Night
Cyndi Lauper – Early In the Mornin‘ (feat. Allan Toussaint & BB King)
Al di Meola – Mediterranean Sundance
Andreas Giebel – ICE WC
Eliza Shaddad – White Lines
Phil Carmen – On My Way In L.A.

2. Stunde
Jesper Munk – Takes Two (Live)
Wiglaf Droste – Ist das der Zug nach Kötzschenbroda
Jimmy Somerville – Hush
Ruby Turner – There Is Something On Your Mind
Amos Lee – Ease Back
Hanns Dieter Hüsch & Franz Hohler – Sammlerleidenschaft
Calexico and Iron & Wine – Midnight Sun
Cannonball Adderley & The Bossa Rio Sextete – Corcovado (Quiet Nights of Quiet Stars)

Heute mit Satirischem von Wiglaf Droste, dem Filmtipp (The Dead Don’t Die), einem Ausblick auf das 10. Sinfoniekonzert des Braunschweiger Staatsorchesters – dazu Musik von Vivian Sessoms, Lina Lärche, Hazmat Modine, Alexa Feser, Balthasar, Martin Kälberer in der ersten und von Nils Lofgren, Niekse, Susi Hyldgaard, Madeleine Peyroux, The Last Poets, Club des Belugas feat. Brenda Boykin in der zweiten Stunde.

Playlist:

1. Stunde
Vivian Sessoms – As (feat. Kali Zain Jafari)
Wiglaf Droste – Auf die Hand und fertig, los
Lina Lärche – Trekkingsandalen
Hazmat Modine – Be-There
Alexa Feser – 1A
Wiglaf Droste – Geheimwaffe Bienenhonig
Balthazar – Fever
Martin Kälberer – Red Sky

2. Stunde
Nils Lofgren – Blue With Lou
Niekse – Boolean Battles
Wiglaf Droste – Alles wird Grillgut
Susi Hyldgaard – In The Summertime
Madeleine Peyroux – The Summer Wind
Sinne Eeg – Summertime
Wiglaf Droste – Das Leben rächt sich zuverlässig
The Last Poets – If We Only Knew

Playlist:

1. Stunde
Cassandra Wilson – Went Down To St. James Infirmary
Horst Evers – Wulster
Purple Schulz – Durch Ruinen
Landgren, Wollny, Danielsson & Haffner – Another Day In Paradise
Götz Alsmann – Azzurro
Horst Evers – Das perfekte Geschenk
Howe Gelb – Cowboy Boots
Horst Evers – Paare wie Du und ich
Paul Simon – She Moves On
Cathrin Pfeifer – Elfen Gebt Acht

2. Stunde
The Grand Opening -Towards Your Final Rest
Horst Evers – Das unterforderte Ferienhaus
Julie Driscoll, Brian Auger & The Trinity – Light My Fire
The Derek Trucks Band – Maybe This Time
Nancy Sinatra – Something
Horst Evers – 2 Plätze für Scholz
Lafawndah – Joseph
Kristin Asbjørnsen – Wish I Was In Heaven Sitting Down
Horst Evers – Die Nase schwitzt mit
Greg Brown – End Of The Party

Playlist:

1. Stunde
Bahama Soul Club feat. Brenda Boykin – No Words
Erwin Grosche – Gelb
Restorchester – Kippen
Maceo Parker – Isn’t She Lovely
Mighty Oaks – Like An Eagle
Erwin Grosche – Das war wieder so ein Tag
Ayo – Mother
Erwin Grosche – Menschen, die beim Gehen essen
Elena Setién – I Forget About You
Balthazar – Fever

2. Stunde
Etta Cameron & Nikolaj Hess With Friends – What A Wonderful World
Erwin Grosche – Der Rasenmäher
Ron Wood – I Got Lost When I Found You
Katharine Mehrling – Der Makrobiot
Konstantin Wecker – Wehdam
Erwin Grosche – Tortengestaltung Ist Lebensgestaltung
Anne Ducros – Summertime
Gianluigi Trovesi Nonet – Adagietto Bergomasco

Playlist:

1. Stunde
Hazmat Modine – Buddy
Wiglaf Droste – Im Sparadies der Friseure
Robin McKelle – Everybody Knows
Adam Baldych – Hallelujah (with Helge Lien Trio & Tore Brunborg)
Molly Johnson – Boogie Street
Wiglaf Droste – Sprichst du noch oder kommunizierst du schon?
Nils Landgren & Michael Wollny – Everything Must Change
Wiglaf Droste – Portrait des Fahrradfahrers als Bessermensch
Hilde Louise Asbjørnsen – Lazy Afternoon

2. Stunde / Studiogäste: Musiker der Band Pele Caster
Pele Caster – Alles was ich mache
Pele Caster – Der Anfang ist Geschichte
Pele Caster – Theater des Absurden
Pele Caster – Kein Ende in Sicht
Maceo Parker – Who’s Making Love

20.07.2019 um 15:00 Uhr
15:00 — 17:00

jazz@okerwelle.de