On
Air
Jetzt live hören

Kategorie Mediathek

Jahrelanges Genehmigungsverfahren für Einsatz einer Kamera: Asse-Begleitgruppe beklagt Papierkrieg zwischen Behörden

2020-03-24T09:51:53+01:0024.03.2020|

Immer wieder haben wir in den letzten Jahren über die Schwierigkeiten und Verzögerungen bei der geplanten Rückholung des Atommülls aus der Asse berichtet. Eine Anfrage des Linken-Bundestagsabgeordneten Viktor Perli hat nun eine neue Absurdität ans Licht gebracht: Für den geplanten Einsatz einer Überwachungskamera zieht sich das Genehmigungsverfahren bereits über [...]

Atommüll-Rückholung aus der Asse: Umweltminister Lies will im März konkreten Fahrplan vorlegen

2020-02-24T11:56:23+01:0024.02.2020|

Die Anwohner und atomkritischen Initiativen in der Asse-Region blicken gespannt nach Hannover: Umweltminister Olaf Lies hat angekündigt, in den nächsten Wochen endlich den längst versprochenen konkreten Zeitplan für das weitere Vorgehen im maroden Atommüll-Lager vorzulegen. Schon die Einlagerung der radioaktiven Abfälle im früheren Salzbergwerk hatte gegen etliche Vorschriften verstoßen. [...]

Asse-Podium in Remlingen: Plan für Rückholung der atomaren Abfälle soll im März vorliegen

2020-01-14T14:31:11+01:0014.01.2020|

Das Dorfgemeinschaftshaus in Remlingen platzte gestern Abend fast aus allen Nähten. Der Asse II-Koordinationskreis war Gastgeber einer Diskussionsrunde, an der unter anderem Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies teilnahm. Er musste sich einige unangenehme Fragen anhören – zum Beispiel: Warum dauert es so lange mit der Rückholung des Atommülls aus der [...]

Neue Gremien: Wie arbeitet die neue Asse 2 Begleitgruppe

2019-09-18T09:39:01+02:0018.09.2019|

Die Asse 2-Begleitgruppe, kurz A2B, wurde vor mehr als zehn Jahren gegründet, um die Interessen der Bevölkerung rund um das marode Atommüllager zu vertreten. Nachdem Wolfenbüttels Landrätin Christiana Steinbrügge den Vorsitz übernommen hatte, kam es aber zu immer heftigeren internen Streitigkeiten zwischen der Kommunalpolitik und den zivilgesellschaftlichen Gruppen, darunter [...]

Asse 2-Begleitprozess : Erste öffentliche Sitzung der Zivilgesellschaftlichen Vertretung

2019-08-23T14:48:17+02:0023.08.2019|

Die Asse 2-Begleitgruppe, kurz A2B, wurde vor mehr als zehn Jahren gegründet, um die Interessen der Bevölkerung rund um das marode Atommüllager zu vertreten. Nachdem Wolfenbüttels Landrätin Christiana Steinbrügge den Vorsitz der A2B übernommen hatte, kam es aber zu immer heftigeren internen Streitigkeiten zwischen der Kommunalpolitik und den zivilgesellschaftlichen [...]

Asse II: Sorge vor weiteren Zuflüssen

2019-07-17T12:42:54+02:0017.07.2019|

Koordinationskreis kritisiert geplante Bohrungen Der Asse II-Koordinationskreis hat erneut eindringlich vor weiteren Bohrungen im Bereich des maroden Endlagers bei Remlingen im Landkreis Wolfenbüttel gewarnt. Die atomkritischen Initiativen befürchten, die Arbeiten in etwa 500 Meter Tiefe könnten den Zufluss von salzhaltiger Lauge in das Bergwerk erhöhen. Dem hatte der Betreiber, [...]

„Windpark Ade“

2019-03-20T09:33:03+01:0020.03.2019|

Initiative in der Asse-Region kämpft gegen weitere Eingriffe in die Natur Die Pläne für den Windpark Ahlum-Dettum im Landkreis Wolfenbüttel erhitzen weiterhin die Gemüter. Da der Regionalverband Großraum Braunschweig das Gebiet rund um die Asse noch immer als so genannte Potenzialfläche ausweist, werde man die Proteste wieder verstärken, sagt [...]

Klares Bekenntnis zum Endlager-Standort Salzgitter

2019-02-13T12:53:43+01:0013.02.2019|

Umweltministerin Schulze besucht Schacht Konrad Am Tag nach ihrem Besuch in der Asse hat sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze auch im geplanten Atommüll-Endlager Schacht Konrad umgesehen. Dabei wurde sie von ihrem niedersächsischen Amtskollegen Olaf Lies begleitet. Anders als die große Mehrheit der Kommunalpolitiker und Bürgerinitiativen stellt die SPD-Politikerin den genehmigten [...]

Bundesumweltministerin Schulze im Atommüllager Asse

2019-02-13T12:51:28+01:0013.02.2019|

Antrittsbesuch mit klarem Votum für schnelle Rückholung Bei ihrem Antrittsbesuch im Atommüll-Lager Asse II hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat insbesondere die Einhaltung von Sicherheitsstandards angemahnt. Die beschlossene Rückholung der rund 126 000 Atommüll-Fässer aus dem maroden Lager bei Remlingen im Landkreis Wolfenbüttel sei ein Zusammenspiel von Sicherheit und Schnelligkeit, [...]