On
Air
Jetzt live hören

Kategorie Mediathek

„Windpark Ade“

2019-03-20T09:33:03+00:0020.03.2019|

Initiative in der Asse-Region kämpft gegen weitere Eingriffe in die Natur Die Pläne für den Windpark Ahlum-Dettum im Landkreis Wolfenbüttel erhitzen weiterhin die Gemüter. Da der Regionalverband Großraum Braunschweig das Gebiet rund um die Asse noch immer als so genannte Potenzialfläche ausweist, werde man die Proteste wieder verstärken, sagt [...]

Klares Bekenntnis zum Endlager-Standort Salzgitter

2019-02-13T12:53:43+00:0013.02.2019|

Umweltministerin Schulze besucht Schacht Konrad Am Tag nach ihrem Besuch in der Asse hat sich Bundesumweltministerin Svenja Schulze auch im geplanten Atommüll-Endlager Schacht Konrad umgesehen. Dabei wurde sie von ihrem niedersächsischen Amtskollegen Olaf Lies begleitet. Anders als die große Mehrheit der Kommunalpolitiker und Bürgerinitiativen stellt die SPD-Politikerin den genehmigten [...]

Bundesumweltministerin Schulze im Atommüllager Asse

2019-02-13T12:51:28+00:0013.02.2019|

Antrittsbesuch mit klarem Votum für schnelle Rückholung Bei ihrem Antrittsbesuch im Atommüll-Lager Asse II hat Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat insbesondere die Einhaltung von Sicherheitsstandards angemahnt. Die beschlossene Rückholung der rund 126 000 Atommüll-Fässer aus dem maroden Lager bei Remlingen im Landkreis Wolfenbüttel sei ein Zusammenspiel von Sicherheit und Schnelligkeit, [...]

Besuch im Atommüll-Lager Asse II

2018-12-06T12:10:37+00:0006.12.2018|

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies informierte sich vor Ort Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies hat gestern das Atommülllager Asse II in Remlingen bei Wolfenbüttel besucht. Es war der Antrittsbesuch des ehemaligen Wirtschaftsministers in seiner jetzigen Position. Die Fahrt in die Tiefen des ehemaligen Salzbergwerks sei nicht das erste und wahrscheinlich auch [...]

Debatte um Asse-Archiv

2018-11-30T15:34:03+00:0030.11.2018|

Landtagskoalition empört über Datenlöschung durch den Bund Wie konnte es dazu kommen, dass in den 60er und 70er Jahren mehr als 125.000 Fässer mit Atommüll einfach so in ein marodes Bergwerk abgekippt wurden? Mit dieser Frage beschäftigte sich ab 2009 ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss des niedersächsischen Landtages. Die Akten dazu, [...]

„Betrifft: Konrad“

2018-11-30T15:29:13+00:0030.11.2018|

Bundesgesellschaft für Endlagerung informierte über Stand der Arbeiten am Atommüllager in Salzgitter Die geplante Inbetriebnahme hat sich zwar nochmals verzögert - aber der Bau des Atommüll-Endlagers Schacht Konrad bei Salzgitter schreitet unaufhaltsam voran. Die Arbeiten über und unter Tage laufen auf Hochtouren, heißt es von Seiten der zuständigen Bundesgesellschaft [...]

Stand der Dinge in Sachen Rückholung: Dr. Thomas Lautsch (BGE) im Gespräch

2018-10-30T18:23:10+00:0030.10.2018|

Es klang ja so gut: 2009 hat das Bundesamt für Strahlenschutz den Betrieb des einsturzgefährdeten Atommüll-Lagers Asse übernommen - und die Rückholung des Atommüll angekündigt. Geschehen ist seitdem ziemlich wenig. Anwohner und Bürgerinitiativen haben mehr und mehr den Verdacht, die Arbeiten sollen so lange verzögert werden, bis der Schacht [...]

Anti-Atom-Treck von Salzgitter nach Peine: Initiativen fordern Räumung der Asse und Aufgabe von Schacht Konrad

2018-10-17T11:57:41+00:0017.10.2018|

Ein Bündnis aus atomkritischen Initiativen und Umweltverbänden im Braunschweiger Land hat für den 20. Oktober einen "Anti Atom-Treck" angekündigt. Die rund 32 Kilometer lange Route führt vom Bundesamt für Strahlenschutz in Salzgitter zum Sitz der Bundesgesellschaft für Endlagerung in Peine. Das Motto der Aktion macht deutlich, worum es geht: [...]

15 Jahre „Aufpassen“: Remlinger Verein kämpft weiter für atommüllfreie Asse

2018-10-10T11:46:08+00:0010.10.2018|

Der gemeinnützige Verein "Aufpassen" wurde am 20. September 2003 in Wittmar gegründet. Wegbereiter waren damals die "Aktion Atommüllfreie Asse" in Wolfenbüttel, die seit 1989 auf die Probleme durch das Atommüll-Lager aufmerksam macht, und die bundesweit agierende atomkritische Initiative "Feuergruppe". Der 15. Geburtstag gab jetzt Anlass zu einem Rück- und [...]