Die Zahl der Corona-Todesopfer in Wolfsburg ist in den letzten Stunden um zwei auf 48 gestiegen. Auch in Braunschweig sind drei weitere Patienten verstorben. Damit hat sich die Gesamtzahl der Todesfälle hier auf zehn erhöht. Bei den Neuerkrankungen gab es seit Montag Abend kaum Veränderungen – abgesehen vom Landkreis Goslar, wo acht weitere laborbestätigte Fälle gemeldet wurden. In unserem täglichen Corona-Update geht es nicht so sehr um Zahlen, sondern um die politischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Krise. Mehr dazu von Peter Michael Möckel.

Zurück zur Mediathek