Der DFB-Pokal hat wieder mal das gehalten, was er verspricht: Mancher „Kleine“ hat manchen „Großen“ geärgert – und hier und da sogar aus dem Pokal gekegelt. Leider gab es aber auch unschöne Szenen. In Jena wurden Spieler vom VfL Wolfsburg von Chaoten nach dem Spiel körperlich attackiert und mussten sich in den VIP-Bereich retten. Egal für welchen Verein das Fanherz schlägt, das braucht man nun wirklich nicht. Dafür mehr solche Spiele wie das von Eintracht Braunschweig gestern. Mehr dazu in der Wochenend-Sportnachlese von und mit Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek