On
Air
Jetzt live hören
2019-05-14T15:35:53+02:0014.05.2019|

Energiesperren wegen Zahlungsrückstand

Braunschweiger Linksfraktion fordert Hilfe für Familien mit kleinen Kindern

Rund 1.000 Haushalte in Braunschweig werden jährlich vom Versorger BS-Energy mit einer sogenannten Energiesperre belegt, weil sie mit den Zahlungen in Rückstand geraten sind. Das haben Anfragen der Linksfraktion ergeben. Davon seien auch Familien mit kleinen Kindern betroffen, sagte der Fraktionsvorsitzende Udo Sommerfeld. Und auch wenn alle Menschen, bei denen die Versorgung gesperrt werde, im alltäglichen Leben erheblich eingeschränkt würden, treffe eine Sperrung Familien mit kleinen Kindern besonders hart. Die Linke fordere daher, dass zumindest diese Gruppe zukünftig von solchen Maßnahmen ausgenommen werde, so Sommerfeld.