Trotz der vielen Einschränkungen, Gebote und Verbote im Zuge der Corona-Krise sei die Lage im Stadtgebiet von Braunschweig nach Aussagen der Polizei noch recht entspannt. Zwar hätten die Kollegen zu Beginn der Woche bei so genannten Corona-Partys einschreiten müssen, doch sei insgesamt von einer gesteigerten Aggressivität in der Bevölkerung wenig zu spüren, sagt Polizeisprecher Stefan Weinmeister. Sollte es doch zu Straftaten kommen, dann könne man in leichteren Fällen auch die landesweit eingerichtete “Online Wache” kontaktieren, so Weinmeister im Gespräch mit meinem Kollegen Holger Neddermeier.

Die so genannte Online Wache ist online abrufbar unter: www.onlinewache.polizei.niedersachsen.de

Zurück zur Mediathek