Der Bund hat ein umfangreiches Hilfspaket geschnürt, um der Wirtschaft in der Corona-Krise beizustehen. Das findet auch den Beifall des Deutschen Gewerkschaftsbundes – allerdings unter der Maßgabe, dass die Mittel gerecht verteilt werden. Für die Beschäftigten bedeute Kurzarbeit einen plötzlichen Einkommensverlust von rund 40 Prozent. Bei der Bewältigung der Corona-Pandemie müssten soziale Schieflagen unbedingt verhindert werden, sagt DGB-Regionsgeschäftsführer Michael Kleber. Holger Neddermeier hat mit ihm gesprochen.

Zurück zur Mediathek