Schon 2018 hat das Europäische Parlament beschlossen, die Zeitumstellung abzuschaffen. Eigentlich war die Umsetzung schon für 2019 geplant, aber die Sache ist ins Stocken geraten – denn jetzt muss jedes EU-Land für sich entscheiden, ob dort ab 2021 nur noch die reguläre oder aber die Sommerzeit gelten soll. Beide Varianten haben Fürsprecher und Gegner, auch bei uns in Deutschland. Vorläufig wird also weiter an der Uhr gedreht, und ab Sonntag früh gilt wieder die Sommerzeit. Bleiben zwei Fragen: Warum tun wir uns das eigentlich an? Und – wie war das noch mal? Vor- oder zurückstellen…? Nicole Beyes hat sich schlau gemacht.

Zurück zur Mediathek