Heute (21.4.) jährt sich der Geburtstag eines Mannes aus Peine zum 95. Mal, der weltweit bekannt ist – als Botschafter der Toleranz und als lebendes Mahnmal gegen Rechtsradikalismus und Antisemitismus: Sally Perel verschleierte als “Hitlerjunge Salomon“ seine jüdische Herkunft und überlebte so den Holocaust. Seine Autobiografie und der gleichnamige Film dazu machten ihn berühmt. Frank Kornath gratuliert einer Persönlichkeit, die alle Demokraten in ihren Bann zieht – wie etwa bei den Protestaktionen gegen den AFD-Bundesparteitag auf dem Schlossplatz in Braunschweig.

Zurück zur Mediathek