Die meisten Kinder und Jugendlichen verbringen momentan viel Zeit zu Hause. Die Kontakte mit Freunden und Mitschülern beschränken sich notgedrungen auf das Telefon und die sozialen Medien. Die Braunschweiger Erziehungs- und Jugendberatungsstelle “bib” empfiehlt Eltern deshalb, ihren Kindern in punkto Mediennutzung eine etwas längere Leine zu lassen. Holger Neddermeier hat darüber mit dem Psychologen und Jugendberater Holger Barkhau gesprochen.

Zurück zur Mediathek