Abstand halten ist die wichtigste Regel, um sich gegen den Corona Virus zu schützen. Doch da aktuell deutlich mehr Menschen zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, wird das immer schwerer. Diese Meinung vertritt zumindest die Linke im Braunschweiger Rat. Sie hat jetzt einen Antrag eingebracht, der die Öffnung der Hauptverkehrsstraßen für den Fuß- und Radverkehr vorsieht. Über die Pläne hat Nicole Beyes mit der verkehrspolitischen Fraktionssprecherin Anke Schneider gesprochen.

Zurück zur Mediathek