Auch heute gibt es an dieser Stelle keinen Filmtipp. Statt dessen hat Sylvia Scholz wieder eine Empfehlung fürs heimische Wohnzimmer: Eine Serie, die zur Zeit jeden Mittwoch um 22 Uhr im RBB-Fernsehen läuft – und zum Hintereinander-weg-gucken gibt’s alle acht Folgen schon jetzt in der ARD-Mediathek. Ort der Handlung ist eine Bushaltestelle in der brandenburgischen Provinz. Dort treffen sich jeden Tag zwei Männer und Warten auf’n Bus, ohne je einzusteigen. Genauer: Sie warten auf die ebenso schöne wie unerreichbare Busfahrerin, die hier an der Endhaltestelle eine Zigarette raucht, vielleicht sogar zwei, dann bleibt sie etwas länger. Wird sie rüberschauen, lächeln sogar?

Zurück zur Mediathek