Braunschweig mausert sich immer mehr zur Fahrradstadt. Ein weiterer Schritt dazu soll jetzt eine Initiative der Nibelungen Wohnbau sein. Dabei geht es um ein Fahrrad-Teilsystem analog zum Car-Sharing. Mit mehr als 100 Leihfahrrädern an 20 Stationen im Stadtgebiet will die kommunale Wohnungsgesellschaft ab Pfingstmontag ihr Mobilitätskonzept ausbauen. Holger Neddermeier hat mit Geschäftsführer Thorsten Voss gesprochen.

Zurück zur Mediathek