Viele Menschen sind durch die Corona-Krise in Existenznot geraten, zum Beispiel wegen anhaltender Kurzarbeit. Eine der Anlaufstellen bei finanziellen Problemen ist die Schuldnerberatung des Deutschen Roten Kreuzes in Braunschweig. Sie bietet seit Kurzem wieder persönliche Sprechstunden an. Wolfgang Altstädt hat mit dem Leiter Hans-Jörg Hodemacher gesprochen.

Zurück zur Mediathek