Auch die Autostadt in Wolfsburg war wegen Corona wochenlang geschlossen. Inzwischen ist ein Teil unter strengsten Hygieneauflagen wieder geöffnet. Jetzt soll die großzügige Parklandschaft richtig ausgenutzt werden: Das Mobilitäts-, Freizeit- und Museumsareal wird kräftig umgebaut. Ab dem 16. Juli heißt es in der Autostadt „Sommer im Park“ – quasi das Urlaubsangebot in der Nähe, verrät Pressesprecherin Anja Kress am Mikrofon von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek