In Niedersachsen wurden am Dienstag 26 neue Corona-Fälle gemeldet, darunter je einer in Wolfsburg und Salzgitter sowie im Landkreis Peine. Das klingt im Vergleich zu den letzten Tagen fast normal – aber der Schein trügt: Das Robert Koch-Institut hat jetzt Alarm geschlagen, nachdem die Infektionszahlen bundesweit wieder deutlicher ansteigen. Mehr unter anderem dazu von Peter Michael Möckel.

Zurück zur Mediathek