Merab ist Student an der Akademie des Georgischen Nationalballetts. Sein größter Traum ist es, Profitänzer zu werden. Doch dann kommt ein Neuer, der unbekümmerte Irakli, und der ist nicht nur Merabs größter Rivale. Zwischen beiden Männern entwickelt sich ein Begehren, das schließlich in Liebe mündet. Aus Angst vor Gewalt und Hass müssen die beiden ihre Beziehung aber geheim halten. “Als wir tanzten” (ab 27.8. u.a. im Universum Filmtheater Braunschweig) – unser Filmtipp der Woche.

Zurück zur Mediathek