„Wie weit ist man bereit, für seine politischen Überzeugungen zu gehen? Welchen Preis ist man bereit zu zahlen? Wie ehrlich ist überhaupt so ein politisches Engagement?“ Diesen Fragen geht Regisseurin Julia von Heinz in ihrem neuen Film nach: „Und morgen die ganze Welt“ – ab 29.10. im Universum Filmtheater Braunschweig. Ein Filmtipp von Sylvia Scholz.

Zurück zur Mediathek