Die offizielle Zahl der neuen Corona-Fälle ist montags üblicherweise geringer als an den anderen Werktagen, weil manche Kommunen ihre Daten vom Wochenende erst später an das Landesgesundheitsamt übermitteln. In Niedersachsen wurden insgesamt 1181 Neuinfektionen registriert, darunter 72 in unserer Region. Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz verzeichnet weiterhin die Stadt Salzgitter mit 204 neuen Fällen pro 100.000 Einwohnern. In Braunschweig ist dieser Wert in den letzten Tagen deutlich zurückgegangen, so Torge Malchau vom Krisenstab im Beitrag von Peter Michael Möckel.

Zurück zur Mediathek