Im vergangenen Herbst startete die Braunschweiger Buchhandlung Graff eine Reihe von Online-Lesungen mit dem Titel „Read ‘n’ Talk“. Damit konnte trotz Corona zumindest ein Teil des geplanten Veranstaltungsprogramms zum Krimifestival 2020 angeboten werden. Nun ist die Reihe wieder aufgenommen worden. Bücherfans können sich dazu kostenlos auf der Homepage der Buchhandlung einklinken. Die nächste Ausgabe der Online-Reihe „Read ‘n’ Talk“ findet an diesem Mittwoch statt (Info: www.graff.de). Mehr darüber hat Kurt Volland von Graff-Geschäftsführer Joachim Wrensch erfahren.

Zurück zur Mediathek