In der Fußball-Bundesliga wird es gerade einmal mehr ziemlich langweilig: Bayern München hat schon wieder sieben Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Das Double können die Bayern diesmal allerdings nicht gewinnen. Zweitligist Holstein Kiel hat den Rekordsieger aus dem Wettbewerb gekickt, und die Störche haben sich gestern auch gegen Darmstadt durchgesetzt. Die Überraschung des Tages gelang Rot-Weiß Essen: Der Regionalligst besiegte Bayer Leverkusen und steht im Viertelfinale. Da will auch der VfL Wolfsburg hin. Dazu müssen die Wölfe heute Abend (18:30 Uhr) bei Schalke 04 gewinnen. Cheftrainer Oliver Glasner gibt am Mikrofon von Frank Kornath klar die Richtung vor.

Zurück zur Mediathek