Bei Volkswagen stehen die Zeichen auf Arbeitskampf. Auch die dritte Verhandlungsrunde mit der IG Metall endete gestern ohne Ergebnis. Warum, erklärt der Verhandlungsführer der Gewerkschaft, Torsten Gröger.

Zurück zur Mediathek