Er kann auch anders: Mit „Ballon“ (aktuell bei Netflix) wendet sich Michael Bully Herbig das erste Mal einem ernsten Stoff zu. Schon seit Jahren verspürte er den Wunsch, auch mal einen Film außerhalb der Comedy-Schiene zu machen. Und die spektakulärste Flucht zweier Familien aus der DDR in einem selbstgebauten Heißluftballon ließ ihn jahrelang nicht los. Ein Streaming-Tipp von Kulturredakteurin Sylvia Scholz.

Zurück zur Mediathek