Viele Menschen haben einen bestimmten Ort, der ihnen Freude macht, wo sie Kraft tanken oder einfach mal abschalten können. Der Tourismusverband Nördliches Harzvorland hat zusammen mit Partnern jetzt einen Aufruf an die Bevölkerung gestartet, um solche „Glücksorte“ im Landkreis Wolfenbüttel zu finden. Mit dem Projekt „Open Data für den ländlichen Raum“ sollen diese Orte digital erfasst und dann veröffentlicht werden. Melina Wall hat sich nach Einzelheiten erkundigt.

Zurück zur Mediathek