In Bad Harzburg fanden am Wochenende die 141. Galopprenntage statt. Unser Kollege Peter Schmiga hatte in seiner Nachlese dankenswerterweise auch die anhaltende Diskussion um den Tierschutz in den Blick genommen – ein Thema, das selbst unter Fachmedizinern umstritten ist. Für die Gesundheit der Rennpferde in Bad Harzburg war auch in diesem Jahr Dr. Rüdiger Beier verantwortlich. Im Beitrag von Peter Michael Möckel macht er deutlich, dass die sommerlichen Temperaturen weder ihm noch seinen Schützlingen sonderlich zu schaffen gemacht haben.

Zurück zur Mediathek