„Made in Wolfenbüttel“ – das ist der Titel einer neuen Sonderausstellung, die ab Oktober im Schlossmuseum Wolfenbüttel zu sehen sein soll. Darin wird die Wirtschaftsgeschichte der Lessingstadt behandelt. Sie präsentiert besondere und teils schon vergessene Ideen und Erfindungen. Markus Hörster berichtet.

Zurück zur Mediathek