Im Zentrum der Braunschweiger Weststadt duftet es neuerdings nach Zimt, Waffeln und Kaffee: Dort hat das Café Zimtschnecke seinen Betrieb aufgenommen. Mit großem Aufwand hat die städtische Nibelungen Wohnbau den gesamten Komplex rund um den Alsterplatz neu gestaltet. Mit dem neuen Café der Lebenshilfe wurden zugleich weitere Arbeitsplätze für Menschen mit Beeinträchtigungen geschaffen. Melina Wall berichtet.

Zurück zur Mediathek