Heute empfiehlt Sylvia Scholz den Film „Je suis Karl“ (ab 16. September u.a. im Universum Filmtheater Braunschweig). Im Mittelpunkt des Polit-Thrillers steht eine junge Frau, die bei einem Terroranschlag fast ihre gesamte Familie verliert. Sie sucht und findet Halt in einer Gruppe, die sich trendy und hip gibt – und verliebt sich in den charismatischen Anführer dieser Neuen Rechten. Für ihn ist sie aber nur Mittel zum Zweck…

Zurück zur Mediathek