Zwei Tage vor der Bundestagswahl ruft die Bewegung „Fridays for Future“ morgen (24.9.) erneut zu einem globalen Klimastreik auf. Auch in Braunschweig ist ab 14 Uhr ein umfangreiches Programm geplant. Die Forderungen der Klimaschützer an die Politik werden auch auf lokaler Ebene von immer mehr Organisationen unterstützt. Wolfgang Altstädt hat mit Emilie und Meike vom “Fridays for Future”-Team gesprochen.

Zurück zur Mediathek