Wer in Zahlungsverzug gerät, muss mit einem negativen Schufa-Eintrag rechnen. Ein solcher Eintrag kann unter Umständen aber rechtswirdrig sein. Einzelheiten dazu von Ralf Martin.

Zurück zur Mediathek