Chelsea LFC gegen VFL Wolfsburg – das klingt wie ein Finale in der Champions-League der Frauen. In diesem Jahr ist es das erste Spiel in der Gruppenphase – weil sich der Modus komplett verändert hat. Bevor die Finalspiele beginnen, geht es erst mal um Gruppensiege. Die Wölfinnen spielen gegen Juventus Turin und Servette Genf aus der Schweiz – und heute Abend eben gegen den letztjährigen Finalisten Chelsea LFC in London. Ein schwerer Brocken, findet VfL-Cheftrainer Tommy Stroot am Mikrofon von Frank Kornath.

Zurück zur Mediathek