Zum Sport: Der VfL Wolfsburg hat das Champions-League-Spiel bei RB Salzburg mit 1:3 verloren. Die Gastgeber gingen schon mit dem ersten Angriff durch Karim Adeyemi in Führung, aber der VfL glich noch vor der Halbzeit durch Lukas Nmecha (sprich Metscha) aus. In der zweiten Halbzeit kassierten die Wölfe dann zwei Tore nach Standards. VfL-Trainer Mark van Bommel zog ein bitteres Fazit.

Zurück zur Mediathek