Missbrauch und sexuelle Gewalt bei Kindern und Jugendlichen passieren viel zu häufig. Die WHO geht für Deutschland von einer Million betroffener Opfer pro Jahr aus. Seit rund 20 Jahren kämpft der Braunschweiger Verein Frauen-und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt dagegen an. Jetzt erhält die Beratungsstelle für ihr Engagement den diesjährigen Braunschweiger Präventionspreis. Ann-Kristin Hartz hat die Urkunde für den Verein freudig entgegengenommen.

Zurück zur Mediathek