Die Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern sind nicht gerade ein Weihnachtsgeschenk für die Profi-Sportler: Ab dem 28. Dezember müssen Zuschauer wieder draußen bleiben. Schon jetzt dürfen nur maximal 500 Besucher in die Stadien und Hallen. Beim Fußball und Handball ist das egal. Da ist auch bei den Amateuren erst mal Weihnachtspause. Anders sieht es beim Basketball und beim Eishockey aus: Da wird durchgespielt – und sowohl die Wolfsburger Grizzlys als auch die Braunschweiger Basketball-Löwen haben absolute Spitzenspiele vor sich. Heute Abend darf immerhin noch mal live gejubelt werden. Um 19 Uhr steigt die Partie der Löwen gegen die Gießen Forty-Sixers mit dem ehemaligen Braunschweiger Trainer Pete Strobl. “Big Man” Benedikt Turudic freut sich am Mikrofon von Frank Kornath auf das Wiedersehen.

Zurück zur Mediathek