Nach langen Spaziergängen kommt eine Sitzbank wie gerufen. Sie lädt zum Verweilen und Ausruhen ein. Das gilt auch für die so genannten „Bänke für Vielfalt“. Sie stehen an diversen Orten in unserer Region und machen deutlich: Hier ist kein Platz für Rassismus. Initiatoren des Projekt sind die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport und der AWO Bezirksverband Braunschweig. Melina Wall berichtet.

Zurück zur Mediathek