Eigentlich dachte man bei Eintracht Braunschweig, das Thema Corona in den eigenen Reihen sei überwunden: Das ganze Team ist komplett durchgeimpft, und die letzten Spieler waren aus der Quarantäne ins Training zurückgekehrt. Gestern gab es jedoch wieder einen positiven Test, alle anderen waren negativ. Das Spiel beim FSV Zwickau ist aber nicht gefährdet. Eintracht Trainer Michael Schiele sieht es am Mikrofon von Frank Kornath gelassen.

Zurück zur Mediathek