Der Tod gehört zum Leben dazu, und doch setzen sich die wenigsten mit der eigenen Endlichkeit auseinander. Die Hamburger Körber-Stiftung hat eine Wanderausstellung zu diesem Thema konzipiert: „Dialog mit dem Ende“. Sie ist im Juni auch in Braunschweig zu sehen. In der St. Andreas-Kirche präsentiert das städtische Seniorenbüro verschiedene interaktive Stationen. Lokale Partner sind die Hospizstiftung, der Verein Hospizarbeit und das Hospiz am Hohen Tore. Melina Wall hat mit Sabine Maliske vom Seniorenbüro über die Details gesprochen.

Zurück zur Mediathek