Das Herzog Anton Ulrich-Museum in Braunschweig freut sich über einen bedeutenden Neuzugang: Eine frühe Portraitzeichnung, die der junge Max Beckmann in Braunschweig geschaffen hat, befand sich Jahrzehnte lang im Familienbesitz der Beckmanns. Jetzt wurde sie dem Museum als Schenkung übergeben. Diedrich Baumgarten berichtet.

Zurück zur Mediathek