Im Mittelpunkt des Films „Alles in bester Ordnung“ (ab 26. Mai u.a. im Universum Filmtheater Braunschweig) steht eine Frau namens Marlens. Ihre Wohnung ist bis unter die Decke vollgestopft mit Dingen, die man noch gebrauchen, reparieren und verschenken kann – oder die einfach zu schade zum Wegwerfen sind. Kompliziert wird die Sache, als sich ein unerwarteter Gast ankündigt… Ein Filmtipp von Sylvia Scholz.

Zurück zur Mediathek