Versorgungsunternehmen in Deutschland haben in der Vergangenheit mehrfach damit geworben, Leitungswasser sei das bestüberwachte Lebensmittel und sogar gesünder als natürliches Mineralwasser. Diese Auslegung wurde inzwischen von zwei Gerichten gekippt. Einzelheiten dazu von Ralf Martin.

Zurück zur Mediathek