Die HBK-Studentinnen Lynn Ebert und Tabea Below haben im Rahmen eines Uni-Seminars das Theater-und Performance-Festival „Rene“ ins Leben gerufen. Damit soll ein Kulturangebot geschaffen werden, das über den Campus hinaus geht. Vom 14. bis zum 21. Juli werden an verschiedenen Schauplätzen in der Region Installationen und Aufführungen geboten. Melina Wall berichtet.

Zurück zur Mediathek