Am 9. Juli ab 19 Uhr verwandelt sich die Stadt Braunschweig in ein großes Museum. Zwölf Ausstellungshäuser haben sich zusammengeschlossen und veranstalten erstmals eine gemeinsame Museumsnacht. Bis Mitternacht können Kunst- und Kulturfreunde die unterschiedlichsten Ausstellungen besuchen. Dazu gibt es weiteres Unterhaltungsprogramm. Melina Wall berichtet.

Zurück zur Mediathek