Eine jüdische Familie emigriert in die USA und bemüht sich dort um sozialen Aufstieg. Dafür muss sie die eigenen Werte überdenken. Denn das Land der unbegrenzten Möglichkeiten bietet keineswegs allen Bürgern die gleichen Chancen. Hauptfigur des Films „Zeiten des Umbruchs“ (ab 24. November u.a. im Universum Braunschweig) ist der 11-jährige Paul. Ein Filmtipp von Sylvia Scholz.

Zurück zur Mediathek