On
Air
Jetzt live hören
2019-02-08T19:11:42+00:0007.02.2019|

3000 Stahlkocher gehen in Salzgitter auf die Strasse

Die IG Metall fordert u.a. 6 Prozent mehr Gehalt

Die Stahlkocher aus Peine und Salzgitter sind heute in den Warnstreik getreten. Mehr als 3000 Menschen trafen sich Am Tor 1 der Stahlwerke zu einem Aktionstag. Unterstützt wurden die Mitarbeiter der Stahlwerke, auch von Abordnungen von Volkswagen, Mannesmann und den Peiner Verkehrsbetrieben. Die IG Metall fordert 6 Prozent mehr Gehalt und die Möglichkeit – Urlaubsgeld in freie Tage umwandeln zu können. Weitere Aktionen sind angekündigt. Die nächste Verhandlungsrunde beginnt am 18. Februar.