On
Air
Jetzt live hören
2019-05-15T14:16:36+02:0015.05.2019|

Entscheidung im Verwaltungsausschuss

Stadttakt in Braunschweig startet am 3. Oktober

Zum Fahrplanwechsel am 3. Oktober wird in Braunschweig der so genannte Stadttakt eingeführt. Das hat der Verwaltungsausschuss beschlossen. Damit verkehren Busse und Bahnen auf allen Hauptlinien tagsüber künftig in einem 15-Minuten-Grundtakt. Darüber hinausgehende Wünsche wurden dagegen vorerst zurückgestellt, darunter eine Ausweitung des 15-Minuten-Takts für die Ringbusse und die Stadtbahnlinie 3 auf die Abendstunden und Wochenenden. Zur Begründung hieß es, zusätzliche Verbesserungen seien zur Zeit nicht finanzierbar. Oberbürgermeister Ulrich Markurth begrüßte die Entscheidung: Der Stadttakt werde das Nahverkehrsangebot signifikant verbessern. Zudem berücksichtige das Konzept in vielen Bereichen bereits den geplanten Stadtbahnausbau, den die Stadt in den nächsten Jahren vorantreiben wolle, so Markurth.