Anlässlich des Internationalen Frauentages plant das 8. März-Bündnis in Braunschweig auch in diesem Jahr eine umfangreiche Veranstaltungsreihe. Dabei geht es unter anderem um die tiefgreifenden Veränderungen durch die zunehmende Digitalisierung oder durch den Klimawandel. Vom 3. bis 16. März stehen Diskussionsrunden und Workshops, aber auch Partys auf dem Programm. Damit sollen Frauen ermutigt werden, sich noch aktiver in den gesellschaftlichen Wandel einzubringen, sagt Braunschweigs Gleichstellungsbeauftragte Marion Lenz im Beitrag von Holger Neddermeier.

Zurück zur Mediathek