Beim 42. Schoduvel sind die Braunschweiger Karnevalisten am Sonntag ihrem Motto “weltoffen und international” mehr als gerecht geworden – nicht nur wegen der zahlreichen Teilnehmer aus aller Welt. Im sechs Kilometer langen Zug waren Gäste aus Tunesien, Montenegro und Indonesien ebenso vertreten wie eine Abordnung aus der schweizerischen Fastnachts-Hochburg Basel. Am Tag danach lud Oberbürgermeister Ulrich Markurth zum Empfang. Am Mikrofon von Holger Neddermeier lobte er das hervorragende Zusammenspiel aller Beteiligten.

Zurück zur Mediathek