Die Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich weiter verlangsamt. Am Donnerstag gab es in der gesamten Region nur eine Neuinfektion. Sie wurde vom Landkreis Wolfenbüttel gemeldet. Glücklicherweise gab es keine weiteren Todesfälle. Erfreulich sind auch die aktuellen Zahlen aus dem Corona-“Hot Spot“ Wolfsburg. Dort muss zur Zeit nur ein Patient stationär behandelt werden. Und wie die Stadt mitteilte, sind 223 der insgesamt 286 infizierten Wolfsburger inzwischen wieder gesund. Mehr zum Thema jetzt von Peter Michael Möckel.

Zurück zur Mediathek