Ob im Home-Office oder in der Home School – ohne digitale Technik läuft in der Corona-Krise fast gar nichts. Aber nicht jeder Schüler hat einen eigenen Computer. Abhilfe schafft die Braunschweiger Initiative „Hey, Alter!“: Das Projektteam sammelt bei Unternehmen und Privatpersonen ausgediente, aber funktionstüchtige Rechner ein. Die Geräte werden für den digitalen Unterricht zu Hause fit gemacht und anschließend Kindern und Jugendlichen aus sozial schwächeren Familien kostenlos zur Verfügung gestellt. Markus Hörster hat mit den Initiatoren Martin Bretschneider und Moritz Tetzlaff gesprochen.

Zurück zur Mediathek